Solaranlage verschifft

|  

Die Solaranlage ist bereits auf dem Weg nach Burkina Faso, zusammen mit einigen Ersatzteilen für den Landcruiser. Sie wird vor Ort von der Firma Soltech unter Aufsicht des Comité de Gestion installiert. Bald müssen Kinder in Geburtenstation von Sané nicht mehr bei Petroliumlicht geboren und der Medikamentenkühlschrank nicht mehr mit teuren Gasflaschen betrieben werden.