Herkunft der Projektgelder

|  

Der Verein Laafi arbeitet auf privater, nicht-staatlicher Basis und erhält keine Mittel aus öffentlicher Hand. Spendengelder kommen zu 100% den Projekten zugute, Verwaltungs- und Reisekosten werden von den Mitgliedern aus eigener Tasche getragen.

  • Etwa 1/3 unserer Projektmittel stammt aus Vereinsaktivitäten wie Laafi-Festen, einem jährlichen Fotokalender, Vorträgen, etc.,
  • 1/3 kommt von privaten Unterstützern
  • und 1/3 von institutionellen Gebern (siehe unten).

Unser jährliches Budget beträgt etwa € 30.000. Eine Aufschlüsselung nach Projekten können Sie den einzelnen Projektbeschreibungen entnehmen.

Die Finanzgebarung von Laafi ab Anfang 2006 wird von einem unabhängigen Wirtschaftstreuhänder überprüft. Siehe unsere geprüften Jahresberichte.

Institutionelle Förderer:

Stadt Wien (2012)
Pro-Ge
(2014)
UNWG United Nations Womens Guild (2000, 2003, 2009, 2013) Novartis Novartis
(2003, 2004)
Raiffeisen Zentralbank Österreich AG Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (2008) 1% for development fund 1% for Development Fund (2002)
Verein Vergiss-mein-nicht Verein Vergiss-mein-nicht (2002) Investkredit Bank Investkredit Bank
(2001 & 2002)
Österreichische Nationalbank Österreichische Nationalbank (2001) Trenka Eucarbon Trenka Eucarbon
(2000)
OMV OMV
(2000)
Raiffeisen Landesbank Wien Raiffeisen Landesbank Wien (2000)

Wir danken für Sachspenden: