Laafi-Projekte in Burkina Faso

|  

Gesundheitsprojekte in einem der ärmsten Länder der Welt

Die Gesundheitssituation in ländlichen Regionen Bukina Fasos ist äußerst schlecht, es fehlt großteils an grundlegenden Einrichtungen. Die Lebenserwartung zählt zu den niedrigsten, die Kindersterblichkeit zu den höchsten der Welt.

Wir engagieren uns in ländlichen Kleinspitälern, derzeit insbesondere im Projekt Poin.

Projektstandorte

Laafi Projektstandorte in Burkina Faso 2012

Unsere Arbeitsweise

Wir arbeiten mit lokalen Partnern aus Projektdörfern oder mit lokalen Organisationen zusammen, die Projekte initiieren, umsetzen und zum Großteil auch mitfinanzieren. Wir unterstützen sie, indem wir:

  • uns mit den Vertretern vor Ort zusammensetzen und ihnen helfen, ihre Probleme zu formulieren, untereinander zu diskutieren und Ideen in die Tat umzusetzen
  • die Finanzierung von Aktivitäten übernehmen
  • die Umsetzung beratend begleiten
  • die Ergebnisse evaluieren und kontrollieren
  • gelebte Erfahrung aus früheren Projekten an andere lokale Projektpartner weitergeben

Laafi-Projektprinzipien

Unsere Projekte:

  1. fördern Strukturen (keine Individualförderung!),
  2. sind unabhängig von Konfession und Politik,
  3. sind auf Nachhaltigkeit ausgelegt und
  4. sind kofinanziert, dh. der burkinische Projektpartner muss zur Finanzierung beitragen.
  5. entstammen immer einer lokalen Initiative, werden also nie von uns initiiert.

Wir versuchen, aus unseren Fehlern zu lernen und offen mit ihnen umzugehen.