Wir erneuern das Kleinspital Tiessourou

Seit 2008 betreut Laafi das Kleinspital in Tiessourou im Süden Burkina Fasos. Das Spital betreut ein Einzugsgebiet von ca. 10.000 Personen.

Das medizinische Personal leistet sehr gute Arbeit und ist gut mit den Dörfern und mit Laafi eingespielt. Es fehlen jedoch Mittel für Instandhaltung und Verbesserung der hygienischen Bedingungen. Für PatientInnen bedeutet das ein erhöhtes Risiko für Ansteckungen.

Updates:

Fotos des Spitalsgebäudes:

August 2016: Die Dorfgemeinschaft, KASSAN und Laafi kontrollieren die Revitalisierung
August 2016: Die Dorfgemeinschaft, KASSAN und Laafi kontrollieren die Revitalisierung.
August 2016: Wassertank und Lüftung (schwarze Kästen)
August 2016: Wassertank und Lüftung (schwarze Kästen).
August 2016: Das Konstruktionskomitee, KASSAN und Laafi vor dem revitalisierten Spitalsgebäude
August 2016: Das Konstruktionskomitee, KASSAN und Laafi vor dem Spitalsgebäude.

So wurde das Kleinspital Tiessourou revitalisiert:

  1. Verfliesen aller Wände des Spitalsgebäudes und der Geburtenstation.
  2. Neukonstruktion der Betten aus Beton und Verfliesen der Betten.
  3. Errichtung eines Wasserspeichers für Fließwasser.
  4. Einbau eines Lüftungssystems in Spitalsgebäude und Geburtenstation.
  5. Instandsetzung der Solaranlage zur Stromerzeugung.

Das Projekt wurde in 2 Phasen realisiert, der laufende Betrieb des Spitals konnte während der Arbeiten aufrecht erhalten werden.

Die Gesamtkosten betrugen ca. 40.000 €